Reiserecht: Auswirkungen der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie hat derzeit sämtliche Abläufe in allen Lebensbereichen fest im Griff. Ein rechtlich besonders betroffenes Gebiet ist das Reiserecht. Flüge werden umgebucht oder annulliert, Pauschalreisen storniert und individuell gebuchte Angebote können nicht wahrgenommen werden. Viele Reisende wissen nicht, wie sie sich in dieser Situation am besten verhalten sollen.

Es bestehen insoweit erhebliche Unterschiede zwischen gebuchten Pauschal- und Individualreisen sowie bloßen Flügen. Wir helfen Ihnen in dieser rechtlich schwierigen Situation gern, auf Ihren individuellen Fall bezogen die bestehenden Möglichkeiten zu prüfen und das beste Vorgehen zu entwickeln. Ein Tipp dabei vorab: Von vorschnellen Stornierungen aufgrund der Corona-Krise raten wir ab. Sowohl bei Individualreisen als auch bei Flügen müssen Sie ansonsten damit rechnen, Ihr Geld nicht wieder zu sehen. Auch bei Pauschalreisen drohen unter Umständen rechtliche Schwierigkeiten, wenn Erstattungsansprüche geltend gemacht werden.

Sollten Sie persönlich betroffen sein und unsere Unterstützung benötigen, vereinbaren Sie gern telefonisch ein individuelles Beratungsgespräch. Selbstverständlich führen wir dies in der aktuellen Situation ebenfalls gern telefonisch mit Ihnen.

Bleiben Sie gesund!

2020-04-01T10:19:29+00:00